Engelke wacht auf

Dies war die allererste Idee für ein Wesen zwischen griechischer Mythologie und der eher christlich geprägten Engelsvorstellung. Ein Wesen welches mit naiver Neugier in die Welt schaut und sich nicht beirren lässt, wenn es darum geht selber zu entdecken. Also eine Kombination aus Unbefangenheit, Selbstbewusstsein, Neugier, Entschlossenheit und Mut. Kindliche Naivität ist gleichzeitig Stärke und nicht ein ” Noch nicht Verstehen können” , sondern führt dazu, dass Fragen offen bleiben.

Schreibe einen Kommentar